Alle Videos

Alle Videos

Jetzt ansehen

Dieses Video wurde im Oktober 2015 im TV ausgestrahlt und war anschließend in der Mediathek des Senders (https://www.vox.de/cms/hundkatzemaus-griechische-landschildkroeten-2473667.html) online. Irgendwann verschwand das Video, es war nur noch der Text einsehbar. Da andere, ähnliche Sendungen online blieben, fragte ich den Sender. Ich erhielt die Antwort, es handel sich um das Alter, was jedoch nicht stimmen kann, da sowohl jüngere wie auch ältere Schildkrötensendungen online blieben. Nach langem Kämpfen wurde es irgendwann wieder online gestellt und ich konnte es wieder mit meiner Reichweite teilen. Doch kommentarlos verschwand es irgendwann wieder. Ich fragte erneut nach und sandte zahlreiche Links und Begründungen mit, wie eben zum Beispiel dass ältere Schildkrötenvideos inline blieben. Ich fragte zudem nach, ob ich sonst alternativ es auf YouTube hochladen dürfe, da schließlich andere Privatleute es auch täten (Link zu diesen sandte ich ebenfalls mit). Letztendlich verwickelte man sich immer in Widersprüche. Obwohl ich gewillt bin, deren Videos auf deren Homepage zu teilen und somit deren Werbeeinnahmen dadurch zu steigern, weigerte man sich, eine logische Erklärung mitzuteilen. Eine Hand wusste nicht, was die andere macht und eine sinnvolle Begründung oder Lösungsvorschläge gab es nicht. So tappe ich bis heute im Dunkeln, warum meines gelöscht wird, obwohl ich eine große Reichweite habe und somit dem Sender eigentlich Vorteile verschaffen könnte, während andere weiterhin online bleiben, selbst wie gesagt auf YouTube haben andere Vorteile.

 

Da ich es sehr schade finde, eine gelungene und hilfreiche Kurzdoku nur für meine familiäre Privatvorführung geheim zu halten, habe ich mich entschlossen, es hier hochzuladen. Somit habe weder ich Werbeeinnahmen noch hat der Sender Nachteile. Ich schade somit niemanden, habe aber einen Mit-Anteil daran, Schildkrötenhaltern und jenen, die es werden wollen einen Einblick in die artgerechte Haltung zu geben sowie den Tieren ein artgerechtes leben zu ermöglichen. Und wenn wir mit diesem Video (mit) verhelfen, den Tieren ein schönes Leben zu bieten, warum sollten wir das verhindern?

 

Sollte der Sender, dessen Mitwirkende oder all jene, die mir durch "Verpetzen" schaden wollen, das hier sehen und lesen: Ich bin weiterhin bereit, den Link direkt zum Sender zu verteilen, wo der Sender durch Werbeeinnahmen profitieren kann. Sobald der Sender wieder das Video online stellt oder ich es übersehen haben sollte, lösche ich gern das Video von hier und ersetze es durch den Link zur direkten Quelle.